EmoCheck: Neues Tool kann Emotet-Infektionen aufspüren

EmoCheck

Das Japan CERT hat ein kostenloses Windows-Tool veröffentlicht, das nach Emotet spezifischen Prozessen Ausschau hält.

Die hoch entwickelte Malware Emotet schlägt immer wieder zu und hält weltweit Admins in Atem. Wohl dem, der eine Infektion frühzeitig erkennt und so Schlimmeres verhindern kann. Das vom Japan CERT veröffentlichte Windows-Prüftool EmoCheck kann bei der Früherkennung helfen.

Wer seinen Computer überprüfen möchte, kann EmoCheck kostenlos auf Github herunterladen. Wie der Projektseite zu entnehmen ist, kommt das Tool in einer ausführbaren Datei in einer x86- und x64-Variante daher. Es soll mit Windows 7 SP1 und 8.1 und 10 kompatibel sein. Unter Windows 8.1 und 10 funktioniert EmoCheck ausschließlich in der 64-Bit-Variante. Auf der Projektseite kann man auch den Quellcode einsehen.
Bildquelle: pixabay

WannaCry Ransomware

virus wannacry

Am 12. Mai 2017 startete ein großer Cyber-Angriff mit WannaCry, bei dem über 230.000 Computer in 150 Ländern infiziert und jeweils Lösegeldzahlungen verlangt wurden. Der Angriff wurde von Europol hinsichtlich seines Ausmaßes als noch nie da gewesenes Ereignis beschrieben.

Der Angriff missbraucht vor allem eine als EternalBlue bekannte Sicherheitslücke MS17-010 in der Implementierung des SMB-Protokolls (auch NetBIOS) von Microsoft. Bereits am 14. März 2017 hatte Microsoft dagegen einen Sicherheits-Patch zur Verfügung gestellt, damals allerdings nur noch für die unterstützten Betriebssysteme Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 sowie Windows Server. Einen Monat später wurde EternalBlue von der Hacker-Gruppierung The Shadow Brokers öffentlich gemacht. Quelle: wikipedia.org
Bildquelle: pixabay

Krypto Trojaner || Die größte Plage und erste Hilfe

 

helpKrypto-Trojaner, wie Trun, Locky usw. sind aktuell die größte Plage. Jetzt scheint es eine erste Software zu geben, die Schutz verspricht. Der renommierte Malwarespezialist Malwarebytes hat eine Software vorgestellt, die in der Lage ist Verschlüsselungstrojaner zu erkennen und diese zu bekämpfen. Die Software wurde ausgiebig von Heise Security getestet und die Ergebnisse sind vielversprechend. So hat die Anti-Ransomware von Malwarebytes etwa den Krypto-Trojaner Tesla-Crypt vollständig daran gehindert das Test-System zu verschlüsseln. Hingegen gibt es bei aktuellen Trojanern, wie beispielsweise Locky, noch etwas Aufholbedarf. So hat die Anti-Ransomware hier erst nach 20 verschlüsselten Dateien gegriffen. Die Software befindet sich noch in der BETA-Phase, kann aber bereits kostenlos heruntergeladen werden (Downloadlink unterhalb). Es wir zwar offiziell darauf hingewiesen, dass die Software nicht auf Produktivsystemen eingesetzt werden soll, jedoch ist selbst eine BETA-Version immer noch besser als gar kein Schutz.

Microsoft Security Essentials

Das Arbeiten —und Spielen—am PC ist jetzt noch sicherer. Mit Microsoft® Security Essentials können Sie Ihren Privatcomputer oder PC im Kleinunternehmen KOSTENLOS* mit der gleichen preisgekrönten Technologie, die für unzählige Verbraucher- und Unternehmenscomputer weltweit verwendet wird, vor Viren, Spyware und anderer Schadsoftware schützen.

Qualifikationen

  • Google Online-Marketing
  • Microsoft Certified Professional
  • Microsoft Certified Technology Specialist
  • Microsoft Certified Desktop Support Technician
  • Microsoft Certified Systems Administrator
  • Microsoft Certified Product Specialist
  • Microsoft Certified Network Product Specialist
  • Microsoft Presales Technical Specialist
  • Microsoft Sales Specialist Desktop SMB and Server Platform
  • Apple Certified Associate - Mac Integration
  • VMWare Certified Associate - Data Center Virtualization
  • Weitere Spezialisierungen...

Kontakt

logo symbolHaben Sie Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns
doch einfach per E-Mail!

info[at]webdesign-schreiber.de

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

erecht24 siegel agenturpartner blau